This site uses cookies. Please read our privacy policy

This site uses cookies. Please read our privacy policy

Your cookie preferences have been saved

WC Adelboden

7. January 2024

WC Adelboden

Weltcuprennen am Chuenisbärgli

Im Riesenslalom am Samstag hatten die Schweizer Athleten mit den schlechten Sichtverhältnissen zu kämpfen. Lediglich fünf von elf Schweizern schafften es in den zweiten Lauf. Justin Murisier qualifizierte sich für diesen Durchgang und eröffnete ihn als erster Schweizer. Seine herausragende Leistung ermöglichte ihm einen starken Aufstieg im Klassement, und er beendete das Rennen schließlich auf dem 13. Platz.

Slalom am Sonntag:
Marc Rochat zeigte beim Slalom in Adelboden eine starke Performance und landete als bester schweizer auf dem fünften Platz, was einen Höhepunkt für die Schweizer darstellte.

In dieser Saison zeigt er eine stetig steigende Leistungskurve und sichert sich bereits zum dritten Mal eine Platzierung in den Punkten. Im zweiten Lauf setzt er alles auf eine Karte und kommt so mit nur 21 Hundertstel hinter dem Drittplatzierten ins Ziel.

Rochat sagt im SRF-Interview mit einem Augenzwinkern aber auch: «Der Tag könnte noch besser sein mit einem Podest!» Trotzdem wird eine «kleine Party» stattfinden.